Angebote zu "Giovanni" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Mozart: 5 Opern/Holzwurm/5 CDs
36,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2005, Medium: Audio-CD, Titel: 5 Mozart-Opern für Kinder. Der Holzwurm der Oper erzählt. 5 CDs, Titelzusatz: Die Zauberflöte / Don Giovanni / Figaros Hochzeit / Die Entführung aus dem Serail / Idomeno, Autor: Mozart, Wolfgang Amadeus, Redaktion: Siegert, Stefan, Vorleser: Richter, Ilja // Dornow, Silke, Verlag: Universal Family Entertai // Universal Music GmbH, Co-Verlag: Deutsche Grammophon GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Oper // Musikdrama // Musik-CD // Klassik-Cassette für Kinder // empfohlenes Alter: ab 7 Jahre, Rubrik: Kinderbücher // Sachbücher, Kunst, Musik, Empfohlenes Alter: ab 7 Jahre, Gewicht: 507 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Galakonzert mit Rolando Villazón
74,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Star-Tenor ROLANDO VILLAZÓN kommt zu einem Galaabend in die Stadthalle Reutlingen, begleitet wird er von der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, Leitung Guerrassim Voronkov. Rolando Villazón gilt mit seiner kräftigen Stimme als einer der besten Tenöre weltweit. Mit seinen Auftritten als Alfredo in ?La Traviata?, als Herzog in ?Rigoletto? und als Titelheld in ?Don Carlo? hat sich der Tenor glanzvoll in die jüngere Interpretationsgeschichte der Opern Giuseppe Verdis eingeschrieben. Als Alfredo Germont an der Seite von Anna Netrebko sorgte er bei den Salzburger Festspielen 2005 Für Aufsehen. Weitere Zusammenarbeiten mit Jonas Kaufmann, Plácido Domingo und Erwin Schrott sorgten für weitere fruchtbare Projekte in der steilen Karriere des Mexikaners mit österreichischen Wurzeln. Charismatische Auftritte an den führenden Opernhäusern und mit den großen Orchestern in aller Welt haben Rolando Villazón zu einem der gefeiertsten und beliebtesten Stars der Musikwelt gemacht. Der vielseitige Künstler ist neben seiner Bühnenkarriere auch erfolgreich als Opernregisseur, Schriftsteller und in der Fernseharbeit. Die Schönheit seiner Stimme und seine faszinierende Bühnenpräsenz brachten die Kritiker weltweit ins Schwärmen: Für The Times ist er »der charmanteste der heutigen Divos«, und The Guardian urteilte, »seine künstlerischen Fähigkeiten sind so erstaunlich wie immer, wenn Klang, Gefühl und Gestik in einer kompromisslosen Suche nach Wahrhaftigkeit miteinander verschmelzen«. In der Besprechung seines Rollendebüts als Michel in Martin?s Juliette an der Berliner Staatsoper nannte Bachtrack seine Darbietung ganz einfach »eine erstaunliche Glanzleistung«. 1999 gewann Villazón mehrere wichtige Preise bei Plácido Domingos Operalia-Wettbewerb und gehörte über Nacht zur internationalen Musikszene. Seither ist er weltweit an allen großen Häusern aufgetreten. Zu seinen wichtigsten Partien zählen Alfredo in La traviata, Des Grieux in Manon, der Herzog in Rigoletto, Nemorino in L?elisir d?amore und die Titelrolle in Werther sowie Gounods Roméo, Offenbachs Hoffmann, Puccinis Rodolfo (La Bohème), Tschaikowskys Lenski (Eugen Onegin) und Verdis Don Carlo. Während der letzten Spielzeiten dominierte Mozart die Arbeit des Tenors auf der Bühne wie auch im Aufnahmestudio. Seit 2012 hat er die Titelrolle in Lucio Silla in Salzburg and Bremen gesungen; Alessandro in Il re pastore in Zürich, Salzburg, Wien, Barcelona, Luzern und Paris; Don Ottavio in Don Giovanni in Berlin, Wien und am Covent Garden (sowie auf Tournee nach Japan); und Ferrando in Così fan tutte an der Mailänder Scala und im Festspielhaus Baden-Baden, wo er auch Belmonte (Die Entführung aus dem Serail), Basilio (Le nozze di Figaro) und im Juli 2017 die Titelrolle in La clemenza di Tito sang. Die vier letztgenannten Opern wurden live zur Veröffentlichung bei Deutsche Grammophon aufgenommen. Die Spielzeit 2016/17 wurde gekrönt mit Villazóns Ernennung zum künstlerischen Direktor der alljährlichen Mozartwoche der Stiftung Mozarteum Salzburg. Sein Vertrag läuft zunächst bis 2023, und 2019 findet die erste Mozartwoche statt, deren Programm ganz in seinen Händen liegt. Weitere Höhepunkte seiner Opernarbeit in jüngster Zeit waren die Rolle des großen Forschers Robert Falcon Scott bei der Uraufführung von Miroslav Srnkas Oper South Pole in München neben Thomas Hampson und Mojca Erdmann (Januar 2016), die oben erwähnten Auftritte als Michel in Juliette in Berlin (Mai/Juni 2016) und seine Debüts in jeweils der Titelrolle von Monteverdis L?Orfeo in Bremen (September 2016) und Il ritorno d?Ulisse in patria in Paris (Februar 2017) sowie Auftritte als Lurcanio in Händels Ariodante bei den Salzburger Festspielen im vergangenen Sommer. Ebenso gefeiert für seine Konzerte und Recitals, arbeitet Rolando Villazón mit führenden Orchestern und Dirigenten zusammen. Zu seinen musikalischen Partnern zählten während der letzten Spielzeiten Magdalena Ko?ená und Le Concert d?Astrée unter der Leitung von Emmanuelle Haïm am Théâtre des Champs-Élysées in Paris; Pumeza Matshikiza, mit der er auf einer Europatournee Arien und Duette aus Opern darbot; Plácido Domingo, das Münchner Rundfunkorchester und Gianandrea Noseda bei den Salzburger Festspielen; sowie Cecilia Bartoli und das Orchestra La Scintilla in verschiedenen europäischen Städten. Zudem gab er Recitals mit Gerold Huber in Deutschland und Österreich, mit Carrie-Ann Matheson unter anderem bei den Salzburger Festspielen, an der Pariser Opéra und im Münchner Prinzregententheater sowie mit Daniel Barenboim an der Mailänder Scala und der Berliner Staatsoper. Im Dezember 2017 war er Gastkünstler und Erzähler beim spektakulären alljährlichen Weihnachtskonzert des Mormon Tabernacle Choir, das vom Public Broadcasting Service landesweit in den USA übertragen wird. 2011 erregte Rolando Villazón Aufsehen mit seiner ersten Regiearbeit, Massenets Werther an der Opéra de Lyon und wurde von Kritik und Publikum vielgerühmt. Es folgten seine Inszenierung von Donizettis L?elisir d?amore im Baden-Badener Festspielhaus 2012 (wo er auch die Rolle des Nemorino sang), und drei weitere Debüts als Regisseur in der Saison 2014/15: Donizettis Viva la mamma in Wien, Puccinis La rondine in Berlin und La traviata in Baden-Baden. Seine jüngste Inszenierung galt Donizettis Don Pasquale in Düsseldorf im Frühjahr 2017. In der britischen Fernsehreihe Popstar to Operastar trat Rolando Villazón 2010 und 2011 als Mentor und Juror auf. Er arbeitet regelmäßig in Fernsehsendungen für die BBC und das ZDF, wo er ab 2012 unter anderem vier Jahre lang Ko-Moderator bei der Verleihung der ECHO Klassik-Preise war. Auch als Schriftsteller hat Rolando Villazón sich inzwischen einen Namen gemacht: 2013 erschien sein erster Roman, Malabares, in Spanien und Mexiko, die deutsche Übersetzung Kunststücke erschien ein Jahr später, und sein zweiter Roman, Lebenskünstler, wurde 2017 auf Deutsch veröffentlicht. Rolando Villazón wurde 2007 Exklusivkünstler der Deutschen Grammophon und erneuerte seinen Vertrag im Oktober 2012. Auf sein erstes Soloalbum für das gelbe Label, Cielo e mar im Jahr 2008, folgten in den Jahren darauf Händel Arias sowie die Alben Mexico! und La Strada/Songs from the Movies. 2012 ernannte Deutsche Grammophon den Tenor zu ihrem Verdi-Botschafter, und er nahm das Album Villazón Verdi auf, eine Hommage an den großen italienischen Komponisten zu seinem 200. Geburtstag im Jahr 2013. Im Januar 2014 erschien ein Album mit Mozart-Konzertarien für Tenor, aufgenommen mit dem London Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Antonio Pappano. Im Oktober 2015 veröffentlichte Deutsche Grammophon Villazóns Treasures of Bel Canto, eine Sammlung wenig bekannter Lieder der vier großen italienischen Opernkomponisten Bellini, Donizetti, Rossini und Verdi in Orchesterfassungen, Gastkünstlerin war Cecilia Bartoli. Zu seinen weiteren Aufnahmen zählen La traviata, La Bohème und ein Duett-Album (alle mit Anna Netrebko) und Werther, hinzu kommen die DVDs Manon, Roméo et Juliette, Das Waldbühnen-Konzert und L?elisir d?amore. 2012 begann er ein Projekt zur Aufnahme aller sieben reifen Mozartopern unter musikalischer Leitung von Yannick Nézet-Séguin. Die erste davon, Don Giovanni, erschien 2012, es folgten Così fan tutte 2013, Die Entführung aus dem Serail 2015 und Le nozze di Figaro im Juli 2016. La clemenza di Tito wurde im vergangenen Jahr in Baden-Baden aufgenommen und erscheint im Juli 2018. Der Zyklus wird in diesem Sommer fortgesetzt, wenn Villazón in konzertanten Aufführungen und der Aufnahme von Die Zauberflöte als Papageno auftritt. Nézet-Séguin, diesmal am Pult seines Orchestre Métropolitain in Montreal, dirigierte auch Villazóns neustes Album mit französischen und italienischen Opernduetten; musikalischer Partner des Tenors ist Ildar Abdrazakov. Das Album Duets erschien im September 2017. In der Kritik wurde Villazóns Darbietung als Faust in Mefistofele »glorreich« genannt und sein »lyrischer und zugleich strahlender Gesang« im Duett aus Les Pêcheurs de perles hervorgehoben. Zu Villazóns kommenden Verpflichtungen gehören eine erneute Regiearbeit mit der Inszenierung von Die Fledermaus an der Deutschen Oper Berlin (April bis Juni 2018); ein Galakonzert mit Daniel Barenboim, Cecilia Bartoli, Jonas Kaufmann und der Staatskapelle Berlin bei den Salzburger Pfingstfestspielen; sein Rollendebüt als Pelléas in Debussys Pelléas et Mélisande an der Berliner Staatsoper wiederum unter der Leitung von Daniel Barenboim; und Recitals mit Carrie-Ann Matheson bei den Münchner Opernfestspielen, beim Schleswig-Holstein Musik Festival und den Salzburger Festspielen. In der kommenden Spielzeit gibt er sein Regie-Debüt an der Dresdner Semperoper mit Rameaus Platée.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Duets for fun
14,50 € *
ggf. zzgl. Versand

MATELOTTE / COUPERIN FRANCOIS|3 leichte Duette / Breval Jean Baptiste|ANDANTE / Haydn Joseph|DUETTE / REINAGLE JOSEPH|UEBERMUETIG / REGNER HERMANN|SANDKASTENROCKER / KOEPPEN GABRIEL|Try to keep this one / AMANTI LUCIO FRANCO|POLONAISE / ANONYMUS|TROMPETENSTUECK / Mozart Leopold|RODEO / KOEPPEN GABRIEL|GALLIARDA / Franck Melchior|Padovan / PEUERL PAUL|DUO / CUPIS LEJEUNE FRANCOIS|SONATE / SOMIS GIOVANNI BATTISTA|DUETT / REINAGLE JOSEPH|ALLEGRETTO / Offenbach Jacques|LANGFINGER RAG / KOEPPEN GABRIEL|GAVOTTE / ANONYMUS|GEMUETLICHER AUSRITT / KOEPPEN GABRIEL|DREIKAESEHOCH / KOEPPEN GABRIEL|GIGUE / ANONYMUS|ALLEGRETTO / ANONYMUS|ARIA / RATHGEBER JOHANN VALENTIN|Let's boogie / KOEPPEN GABRIEL|GRAZIOSO / REINAGLE JOSEPH|DUETTO 3 / REINAGLE JOSEPH|ALLEGRO MODERATO / REINAGLE JOSEPH|Mosso / Breval Jean Baptiste|DUE / Offenbach Jacques|ETUEDE C-DUR / NOELCK AUGUST|WALZER FUER ANUSCHKA / KOEPPEN GABRIEL|DIE SCHULE IST AUS / KOEPPEN GABRIEL|SAILOR'S HORNPIPE|KANON / STIASTNY JOHANN|ALLEGRO / Lanzetti Salvatore|BADETAG / KOEPPEN GABRIEL|OPAS OPUS / KOEPPEN GABRIEL|IRISH TUNE / KOEPPEN GABRIEL|HOPSER / KOEPPEN GABRIEL|MENUETT / REINAGLE JOSEPH|CANON / GABRIELLI DOMENICO|RONDO / HOOK JAMES|Etuede g-moll / NOELCK AUGUST|OMAS GRAMMOPHON / KOEPPEN GABRIEL|KOMM LIEBER MAI|ETUEDE G-DUR / ROMBERG BERNHARD|ETUEDE C-DUR / KUMMER FRIEDRICH AUGUST|PICKNICK AN DER WOLGA / KOEPPEN GABRIEL|Duett G-Dur / SCHETKY Johann Georg Christoph|DUETT / HOOK JAMES

Anbieter: Notenbuch
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Mozart: Die Zauberflöte
27,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Yannick Nézet-Séguin und Rolando Villazón fügen ihrem Baden-Badener Zyklus von Mozart-Opern Die Zauberflöte hinzuDer Zyklus von Mozarts reifen Opern bei Deutsche Grammophon erreicht mit Die Zauberflöte seinen sechsten Titel. Die Live-Aufnahme, die am 2. August 2019 erscheint, setzt das epochale Projekt des Gelblabels mit dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Chamber Orchestra of Europe und Yannick Nézet-Séguin fort. Zur Besetzung zählen der Initiator der Reihe, Rolando Villazón, als Papageno, Klaus Florian Vogt als Tamino, Christiane Karg als Pamina, Regula Mühlemann als Papagena, Albina Shagimuratova als Königin der Nacht und Franz-Josef Selig als Sarastro."Es ist mein bislang ehrgeizigstes künstlerisches Projekt", sagt Villazón. "Nie zuvor habe ich mich so in einen Komponisten verliebt!" Seit Beginn des Vorhabens vor acht Jahren mit Don Giovanni hat Villazón in jeder Produktion mitgewirkt und von Ferrando in Così fan tutte bis zur Titelrolle in La clemenza di Tito die großen Tenorpartien gesungen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Mozart: Die Zauberflöte
27,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Yannick Nézet-Séguin und Rolando Villazón fügen ihrem Baden-Badener Zyklus von Mozart-Opern Die Zauberflöte hinzuDer Zyklus von Mozarts reifen Opern bei Deutsche Grammophon erreicht mit Die Zauberflöte seinen sechsten Titel. Die Live-Aufnahme, die am 2. August 2019 erscheint, setzt das epochale Projekt des Gelblabels mit dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Chamber Orchestra of Europe und Yannick Nézet-Séguin fort. Zur Besetzung zählen der Initiator der Reihe, Rolando Villazón, als Papageno, Klaus Florian Vogt als Tamino, Christiane Karg als Pamina, Regula Mühlemann als Papagena, Albina Shagimuratova als Königin der Nacht und Franz-Josef Selig als Sarastro."Es ist mein bislang ehrgeizigstes künstlerisches Projekt", sagt Villazón. "Nie zuvor habe ich mich so in einen Komponisten verliebt!" Seit Beginn des Vorhabens vor acht Jahren mit Don Giovanni hat Villazón in jeder Produktion mitgewirkt und von Ferrando in Così fan tutte bis zur Titelrolle in La clemenza di Tito die großen Tenorpartien gesungen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Ferenc Fricsay - Complete Recordings on Deutsch...
97,46 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Vol.2 liegt die Fricsay-Edition seiner sämtlichen Aufnahmen für die Deutsche Grammophon nun komplett vor: Auf 37 Alben sind alle Opern- und Chormusik-Einspielungen dieses großen Dirigenten versammelt. Diese limitierte Edition enthält u.a.:Fricsays hochgelobter Mozart: Die Entführung aus dem Serail, Die Zauberflöte, Don Giovanni, Idomeneo, Le nozze di Figaro + Requiem und Messe in c-mollReferenzaufnahmen von Bartók (Herzog Blaubarts Burg, Cantata profana) und Kodály (2x Psalmus hungaricus)Jeweils zwei Einspielungen von Verdis Messa da Requiem (1953 & 1960) und Haydns Die Jahreszeiten (1952 & 1961)Beethovens FidelioWagners Der fliegende HolländerEin Interview mit Fricsay über sein Leben + Eine Bonus-DVD mit seltenen Filmausschnitten von Fricsay in Probe und Konzert (Dukas Der Zauberlehrtling und Kodálys Háry János)Außerdem Werke von Gluck, Mendelssohn, Bizet, Orff, Rossini, Brahms, Mahler u.v.m.Das Grammophone Magazin schrieb bei erscheinen von Vol.1: "Fabelhafte Edition: Sollte man sich sichern, bevor sie gestrichen wird" und die FAZ lobte: "Das ultimative Klassikschatzkästlein: Hier wird eine Dirigentenlegende wieder lebendig, die vom Alleskönner, vom Ur-Kapellmeister, vom Überzeugungstäter."

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Deutsche Grammophon Giovanni Pierluigi Da Pales...
7,54 € *
ggf. zzgl. Versand

10 neue Titel aus der weltweit ebenso beliebten wie erfolgreichen "The Originals"-Serie - ein Name der für kompromisslose Qualität, hochkarätige Aufnahmen und legendäre Interpretationen steht:

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Deutsche Grammophon W. A. Mozart Klassisch Ilde...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ildebrando D'Arcangelo, Luca Pisaroni, Rolando Villazón, Diana Damrau, Joyce DiDonato, Mojca Erdmann, Yannick Nézet-Séguin - dieser Traumcast spricht für sich!Diese Aufnahme der konzertanten Aufführung aus dem Festspielhaus Baden-Baden aus dem Jahr 2011 hat es in vielerlei Hinsicht in sich: Die Traumbesetzung spricht für sich, außerdem markiert die Aufnahme den Beginn einer Zusammenarbeit der Deutschen Grammophon mit dem Dirigenten Yannick Nézet-Séguin. In dieser Produktion leitet der junge franco-kanadische Maestro, der in seiner Laufbahn an der Metropolitan Opera New York bereits ebenso gefeiert wurde wie am Londoner Covent Garden, der Mailänder Skala oder beim Salzburger Festival, das Mahler Chamber Orchestra. Weiterhin ist "der neue Don Giovanni aus Baden-Baden" der Beginn einer DG-Aufnahmeserie der sieben großen Mozart-Opern in Zusammenarbeit mit dem Festspielhaus Baden-Baden.Gallionsfigur dieser Aufnahmeserie ist der mexikanische Tenor Rolando Villazón, der an allen Aufnahmen beteiligt sein wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Deutsche Grammophon Claudio Abbado, The Opera E...
96,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Über mehr als vier Jahrzehnte erstreckte sich die Zusammenarbeit zwischen Claudio Abbado und der Deutschen Grammophon. An die 2015 erschienene Symphony Edition anschließend, sind in der streng limitierten Opera Edition auf 60 CDs sämtliche Opern-Aufnahmen des großen Maestros für DG enthalten. Vielleicht mehr als jeder andere legendäre Dirigent des 20. Jahrhunderts legte Abbado neben seiner Arbeit im sinfonisch-musikalischen Bereich einen Schwerpunkt auf die Oper.Will man aus der Fülle der Aufnahmen Highlights herausstellen, so sind mit Sicherheit die Referenzaufnahmen von Mozarts Don Giovanni" mit dem Chamber Orchestra of Europe von 1997 sowie die der Zauberflöte" mit dem Mahler Chamber Orchestra aus dem Jahr 2005 zu nennen.Künstler wie Anna Netrebko, Bryn Terfel, Roberto Alagna oder Jonas Kaufmann stehen repräsentativ für die Crème de la Crème der Opernsänger, die die Box versammelt.Beteiligten Orchester sind unter anderem die Berliner und die Wiener Philharmoniker, das London Symphony Orchestra, das Orchestra Mozart sowie das Lucerne Festival Orchestra.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot