Angebote zu "Hans" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Goethe, Johann Wolfgang von: Die Leiden des jun...
15,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/1996 Medium: Audio-CD Titel: Die Leiden des jungen Werther. 4 CDs Auflage: Ungekuerzte Ausgabe Autor: Goethe, Johann Wolfgang von Vorleser: Kremer, Hans Verlag: Deutsche Grammophon GmbH // Universal Music GmbH Sprache: Deutsch

Anbieter: Rakuten
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Goethe, Johann Wolfgang von: Die Leiden des jun...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/1996, Medium: Audio-CD, Titel: Die Leiden des jungen Werther. 4 CDs, Auflage: Ungekürzte Ausgabe, Autor: Goethe, Johann Wolfgang von, Vorleser: Kremer, Hans, Verlag: Deutsche Grammophon GmbH // Universal Music GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Roman // Erzählung // Hörbuch // Comic // Graphic Novel, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Gattung: Hörbuch, Gewicht: 207 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Adventskonzert ? Himmelsklänge - Augsburger Dom...
39,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

ADVENTSKONZERTHimmelsklängeAUGSBURGER DOMSINGKNABEN Prof. Maria Stange (Stuttgart) ? HarfeUmberto Kostanic (Augsburg) ? OrgelMotetten a cappella und bekannte Lieder zur Advents- und WeihnachtszeitAlpenländische VolksweisenAm 1. Advent, dem 29. November, kommen die international bekannten Augsburger Domsingknaben nach Amorbach, begleitet von der Harfenistin Prof. Maria Stange (Stuttgart) und dem jungen kroatischen Organisten Umberto Kostani? (Augsburg), und leiten unter dem Motto ?Himmelsklänge? stimmungsvoll die Adventszeit ein. Biografie:Augsburger DomsingknabenSie haben eine bis ins 15. Jahrhundert zurückreichende Tradition, die im 19. Jahrhundert im Zuge der Säkularisation abbrach. 1976 wurden die Augsburger Domsingknaben von Reinhard Kammler, damals Domorganist, seit 1995 Domkapellmeister, neu gegründet. Im Januar 2020 übergibt er die Leitung an seinen Nachfolger, Domkapellmeister Stefan Steinemann.Neben der Pflege hochkarätiger musica sacra in der Liturgie an der Augsburger Kathedrale bewegen sich die Augsburger Domsingknaben auch sehr erfolgreich im professionellen internationalen Musikbetrieb. Dirigenten wie Thomas Hengelbrock, Kent Nagano, Mariss Jansons, Daniel Harding, Manfred Honeck, Bernard Haitink und Valery Gergiev arbeiteten mit den Augsburger Domsingknaben. Solisten der Augsburger Domsingknaben sangen auf renommierten Musikfestivals wie den Schwetzinger Festspielen, dem Festival du musique sacrée in der Schweiz oder dem Baltic Sea Festival im Schlosstheater Drottningholm / Stockholm. Sie wurden an die Bayerische Staatsoper München, die Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf oder an die Opéra national du Rhin Strasbourg engagiert. In München sind die Augsburger Domsingknaben regelmäßig zu hören bei Projekten des Bayerischen Rundfunks in der Philharmonie am Gasteig, im Herkulessaal der Residenz oder im Prinzregententheater. Sie konzertieren in ganz Deutschland und vielen Ländern Europas. Konzertreisen führten sie zudem nach Japan, Kanada, Ecuador, Südafrika, in die USA und nach China. Zahlreiche CDs sind bei renommierten Labels erschienen, u.a. bei der ?Deutschen Grammophon?. Zusammen mit dem Sinfonieorchester und dem Chor des Bayerischen Rundfunks unter Bernard Haitink wurden die Augsburger Domsingknaben mit dem englischen BBC Music Magazine Award 2018 in der Kategorie ?Aufnahme des Jahres? für die Aufnahme der III. Sinfonie von Gustav Mahler ausgezeichnet.Domkapellmeister Stefan SteinemannEr begann seine musikalische Laufbahn bereits im Alter von 5 Jahren bei den Augsburger Domsingknaben. Dort erhielt er auch seinen ersten Instrumentalunterricht in Klavier und Orgel. Nach dem Abitur studierte Stefan Steinemann an der Hochschule für Musik und Theater in München kath. Kirchenmusik, Gesang und Chordirigieren. Zu seinen Lehrern gehören Prof. Bernhard Haas, Prof. Monika Riedler und Prof. Michael Gläser. Zudem studierte er an der Schola Cantorum in Basel im Master-Studiengang AVES (Advanced Vocal Ensemble Studies) bei Evelyn Tubb und Anthony Rooley. Für seine Studienleistungen wurde er mit dem Deutschlandstipendium sowie einem Stipendium der Maja-Sacher-Stiftung ausgezeichnet. Bereits während seiner Studienzeit verfolgte Stefan Steinemann eine rege Konzerttätigkeit. Zuletzt war er Gast bei namhaften Festivals wie den Festwochen Alter Musik, Innsbruck, dem MAFestival in Brügge, der Münchner Residenzwoche, den AUDI Sommerkonzerten oder den Europäischen Festwochen Passau. Des Weiteren konzertierte er mit verschiedenen Ensembles in China, Südkorea, Südafrika und in den USA. Ab 1. Januar 2020 ist Stefan Steinemann Domkapellmeister an der Augsburger Kathedrale und Leiter der Augsburger Domsingknaben.Prof. Maria Stange (Harfe) Professorin für Harfe an den Musikhochschulen Karlsruhe und Stuttgart, studierte u.a. in Paris bei Frédérique Cambreling. Seit 1995 konzertiert sie mit den Sinfonieorchestern des SWR Freiburg/Baden-Baden, dem HR, dem BR, den Bambergern und anderen als Soloharfenistin. Sowohl ihre Auftritte als Kammermusikerin u.a. im Duo mit Partnern wie Christian Ostertag (Violine), Mathias Irtel von Brenndorff (Flöte), Oliver Siefert (Posaune) und größeren Ensembles, als auch die Ensemblearbeit mit Neuer Musik (Ensemble Modern, Musikfabrik Köln, u.a.) wurden bereichert durch ihr gewidmete Uraufführungen, CD-Einspielungen (Ambitus, ars musici, Bayer Records, Hännsler) und Hörfunksendungen. Als Solistin ist Maria Stange bei den Weilburger Schlosskonzerten, den Ludwigsburger Schlossfestspielen und anderen Veranstaltungsreihen zu hören. Sie lebt in Bayern und hat vier Kinder. Umberto Kostani? (Orgel)Der junge, aufstrebende kroatische Organist zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Während seiner Ausbildung in Kroatien nahm er an zahlreichen Meisterkursen und Wettbewerben teil und gewann in Zagreb 2009 und 2011 den ersten Preis. Es folgten Orgel- und Kirchenmusikstudien an der Hochschule für Musik und Theater, München bei Prof. Harald Feller und Prof. Bernhard Haas sowie ein Studium der historischen Aufführungspraxis mit Hauptfach Cembalo bei Prof. Christine Schornsheim.Für seine Studienleistungen wurde er mit dem Deutschlandstipendium und einem Stipendium der Deutsch-Kroatischen Gesellschaft Freiburg gefördert. Er nahm an Kursen bei namhaften Persönlichkeiten teil, wie Hans Fagius, Wolfgang Zerer, Ton Koopman, Jacques van Oortmerssen, Zsigmond Szathmáry, Bob van Asperen, Olivier Latry, Daniel Roth, Louis Robilliard, Andrés Cea Galán und Aude Heurtematte.Als Organist und Cembalist übt er eine regelmäßige Konzerttätigkeit in ganz Europa aus wie zuletzt in Frankreich, Schweiz, Niederlande, Italien. In Spanien tritt er häufig in Konzertreihen an den historischen iberischen Instrumenten auf, wie z. B. die Orgeln in Segovia, Tordesillas und Torre de Juan Abad. An der Orgel widmet er sich vorwiegend der Interpretation früher Musik und der Werke deutscher Romantik.Von 2017 bis 2019 war er in St. Johannes Bosco in Germering tätig. Ab Januar 2020 arbeitet Umberto Kostani? als Assistent des Domkapellmeisters an der Augsburger Kathedrale. Er ist zudem Mitglied des Ensembles ?Kassiopeia?, das sich mit der historischen Aufführungspraxis beschäftigt und spielt zusammen mit der Barockcellistin Salome Ryser.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Movie Classics zum Entspannen und Geniesen, 2 A...
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Movie Classics - zum Entspannen und Genießenist eine Sammlung der gefühlvollsten Filmmusiken aller Zeiten. Große Gefühle aus über 70 Jahren Filmgeschichte sind hier in Musik gefasst. Darunter die schönsten Tracks aus den Soundtracks zu Titanic, Jenseits von Afrika, Casasblanca, Mary Poppins, E.T. oder Star Wars von Komponisten wie Ennio Morricone, Nino Rota, John Williams, Hans Zimmer, Alexandre Desplat und vielen anderen."Musik zum Entspannen und Genießen" - die neue Midprice-Serie präsentiert von Deutsche Grammophon und Klassik Radio:- 2 Konzeptalben für jeden Geschmack zum attraktiven Preis, ideal auch als Geschenk- die schönsten Werke und Melodien der berühmtesten Komponisten in herausragenden Einspielungen garantieren Entspannung pur- jedes Album wurde zusammengestellt und ausgewählt von Klassik Radio Chefmoderator Holger Wemhoff und mit einem von ihm verfassten Einführungstext ergänzt

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Henryk Szeryng - Complete Philips, Mercury & De...
98,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Henryk Szeryng gilt als einer der bedeutendsten Geiger des 20. Jahrhunderts. Decca präsentiert nun zum hundertsten Geburtstag des Ausnahme-Geigers sämtliche Einspielungen bei Philips, Mercury und Deutsche Grammophon - auf insgesamt 42 CDs! Die Aufnahmen von Philips und Mercury wurden exklusiv für die Edition in 24-bit gemastert.Die CD-Box enthält neben den legendären Referenzaufnahmen der Sonaten und Partiten BWV 1001-1006 bislang unbeachtete Raritäten. Zu den neu veröffentlichten Aufnahmen zählen Tschaikowskys Violinkonzert mit Dorati und dem LSO, sowie Mozarts Sinfonia Concertante KV 364 mit Bruno Giurianna. Darüber hinaus enthält die Sammlung mehrere Kostbarkeiten, wie etwa Beethovens Romanze No.2 mit Hans Schmidt-Isserstedt und dem LSO, sowie die Violinkonzerte von Sibelius und Prokofjew, die Vivaldi-Konzerte, Bachs Sonaten für Violine und Cembalo und Werken von Schubert mit Ingrid Haebler.Als Henryk Szeryng im Frühjahr 1988 im Alter von 69 Jahren starb, verlor die Welt nicht nur einen versierten Virtuosen sondern vor allem einen der großen Aristokraten der Geige. Artur Rubinstein kommentierte einst seine internationale Karriere mit der Bemerkung: Wahre Musikliebhaber erwarten Emotionen - große Momente - die Szeryngs Spiel ihnen nicht vorenthält.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Die unsichtbare Tätowierung
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob Hans Dieter Schäfer nach Bagdad reist, in Berlin die Friedrichstraße entlang geht, im Aquarium Tintenfische betrachtet oder den Leuten in der Kneipe zuhört immer ist er ein genauer Beobachter, dessen Wahrnehmungen Gedankenbewegungen in Gang setzen, die etwas über die Zeit, die Orte, über das Gewordensein und das eigene Ich erzählen. So legt ihm die Erinnerung an eine Melodie aus dem Grammophon der Großmutter den Geschmack von Monatserdbeeren in den Mund, und der Anblick der Ostsee ruft die Suchscheinwerfer aus der Kindheit auf.Seine Erkundungsgänge führen Hans Dieter Schäfer in die Geschichte, in die Literatur, in die Kunst, sie führen ihn an erinnerungsträchtige Orte, die weiträumige Assoziationen aufrufen. Nicht um geschlossene Bilder der Welt geht es ihm, sondern um die umkreisende, tastende Zusammenschau des Kleinen, Zufälligen mit dem großen Gang der Geschichte. "Es gibt zwei Welten eine sichtbare und eine unsichtbare", heißt es. "Erinnerungen sind das Bindeglied zwischen den beiden."Schäfer notiert Gesehenes, bringt es in einen Zusammenhang mit Erfahrenem und spielt Möglichkeiten durch, seine Prosaminiaturen haben eine außerordentliche Leichtigkeit und Dichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Eins und alles, 38 Audio-CDs
115,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier liegt eine Ausgabe der wichtigsten Aufnahmen von Texten Johann Wolfgang von Goethes (1749-1832) vor, entstanden in über fünfzig Jahren für die Deutsche Grammophon Literatur. Das Repertoire umfasst Goethes große dichterische und biographische Werke wie Faust I und Faust II, in der wohl berühmtesten Inszenierung von und mit Gustaf Gründgens, Die Leiden des jungen Werther, Die Wahlverwandtschaften, Wilhelm Meisters theatralische Sendung sowie Goethes Briefwechsel mit Christiane Vulpius und Friedrich Schiller. Zugleich würdigt die Deutsche Grammophon Literatur mit dieser Ausgabe denjenigen Teil von Goethes Werk, der über die Zeiten hinweg wohl die größte Wirkung behalten hat - die Lyrik. Mehr als hundert der schönsten Gedichte und Balladen Goethes sind zu hören, ausgewählt von Siegfried Unseld. Erleben Sie eine unvergängliche Dokumentation höchster Sprechkunst des zwanzigsten Jahrhunderts mit: Maria Becker, Elisabeth Flickenschildt, Ernst Ginsberg, Käthe Gold, Gustaf Gründgens, Marianne Hoppe, Hans Kremer, Erich Ponto, Will Quadflieg, Paula Wessely, Gert Westphal und vielen anderen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Deutsche Grammophon Expo 1 Klassisch Max Richter
17,44 € *
ggf. zzgl. Versand

EXPO I - Eine Neoklassik-Compilation der ExtraklasseMit der Compilation EXPO I präsentiert die Deutsche Grammophon einzigartige musikalische Ansätze, sowohl in Bezug auf Kompositionen als auch auf Interpretationen. Es wird durch liebevolles Kuratieren das umfassende, vielseitige Spektrum eines jungen Genres präsentiert, welches sich durch speziellen, effektvollen Klangwelten auszeichnet und immer wieder mit traditionellen Konventionen bricht.Vielschichtige Künstler wie Max Richter und Jóhann Jóhannsson, die mit ihren Beiträgen nicht nur im Bereich Filmmusik bereits unzählige Preise einheimsen konnten, treffen hier auf die Altmeister des Genres wie Steve Reich, Ludovico Einaudi oder Hans-Joachim Roedelius. Dazu gesellen sich renommierte Künstler aus verschiedenen musikalischen Feldern wie Richard Reed Parry (Arcade Fire), Johnny Greenwood (Radiohead) oder Tale of Us, die hier unter Beweis stellen, dass sie auch andere Wege gehen können.Ergänzt wird die Zusammenstellung durch ein hochqualitatives 20-seitiges Booklet, in dem das aufwendig gestaltete Artwork noch einmal gesondert zur Geltung kommt.Als Bonus enthält das Album den bisher unveröffentlichten CFCF-Remix von Max Richters 'Berlin by Overnight'.Music is a storehouse of dreams, both possible and impossible. - Max Richter

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot